Strategic Economic Talks in Umag

6. Oktober 2021 | Lesedauer: 2 Min

Vom 30. September bis 2. Oktober 2021 fanden in Umag (Kroatien) die Strategic Economic Talks statt. Gastgeber der hochkarätigen Veranstaltung waren das renommierte Steuerberatungsunternehmen TPA gemeinsam mit SEEBDN (Southeast Europe Business Development Network) und dem Hosting Partner MK Group mit dem Kempinski Hotel Adriatic in Istrien. Im Mittelpunkt der mehrtätigen Veranstaltung standen die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Südosteuropa und dem deutschsprachigen Raum.

SEEBDN Strategic Economic Talks Croatia TPA Group event SEE

Mit dem Abspielen des Videos erklären Sie sich mit den Google Nutzungsbedingungen einverstanden, und, dass Sie unsere Datenschutzerklärung mit den Cookie Bestimmungen gelesen haben.

DACH-Region & Südosteuropa stärker vernetzen

Die Strategic Economic Talks in Umag befassten sich mit aktuellen wirtschaftspolitischen Entwicklungen der Länder Südosteuropas und der DACH-Region. Internationale prominente Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft nahmen daran teil und standen im regen Austausch. Thomas Haneder, Partner und Mitglied des Management Teams bei TPA „Die Strategic Economic Talks waren ein voller Erfolg. Besonders stolz bin ich darauf, dass wir damit eine einzigartige Veranstaltung etablieren konnten, die einen wirtschaftlichen Brückenschlag zwischen den Ländern Südosteuropas und der DACH-Region bildet.“

Bilder der Strategic Economic Talks in Kroatien

 

Ein Auszug der Gästeliste: Dubravka Suica, Vizepräsidentin der Europäischen Kommission für Demokratie und Demografie; Fatmir Bytyqi, stellvertretender Ministerpräsident für Wirtschaft Nordmazedoniens; Martin Engelberg, Abgeordneter zum österreichischen Nationalrat und Unternehmensberater; Carmen Jeitler-Cincelli, Abgeordnete zum österreichischen Nationalrat und Generalsekretär-Stellvertreterin des Österreichischen Wirtschaftsbundes sowie bedeutende Unternehmer wie Martin Schoeller, Martin Graf, Wolfgang Anzengruber, Branko Roglic, Jovan Purar, Dardan Shala und viele andere.

Südosteuropa: SEE-Region im Wandel

Südosteuropa hat einen beeindruckenden Wandel vollzogen und gehört heute zu den am schnellsten expandierenden Wirtschaftsregionen der Welt. Daher haben internationale Unternehmen damit begonnen, regionale Zentralen für die Region Südosteuropa einzurichten, um ihre Aktivitäten auf den neuen Märkten zu koordinieren.

Wir verstehen den Bedarf am Real Team-Zugang zu Daten aus der Buchhaltung, Personalverrechnung und Steuerberatung der regionalen Zentralen in der SEE-Region und bieten eine konsolidierte Steuerberatung für die gesamte SEE-Region. Wir geben Ihnen einen einzigen Ansprechpartner, den TPA SPOC, der für jede Ihrer Steueranfragen zuständig ist, auch wenn Sie Informationen für die gesamte Region suchen. Wir helfen Ihnen, auf bequeme Art und Weise ein konsolidiertes Gutachten zu erhalten.

SEE Tax Desk von TPA

 

 

Kontaktieren Sie