Steuerberater des Jahres 2018: Die Wahl fiel auf TPA

20. April 2018

Über eine besondere Auszeichnung freut sich das Team von TPA: am 19. April 2018 wurde das Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen in den Wiener Sofiensälen zum „Steuerberater des Jahres“ gekürt. Damit entschied TPA heuer erstmals den von der Tageszeitung „Die Presse“ und der ifa AG veranstalteten Wettbewerb in der Kategorie „Allrounder Wien“ für sich.

Steuerberater-Award in Österreich

Zum vierten Mal gingen Österreichs Steuerberatungskanzleien heuer ins Rennen um die begehrte Auszeichnung. Die Initiatoren haben den Award eingeführt, um eine für die Wirtschaft wichtige Berufsgruppe zu würdigen, die sonst nur wenig Aufmerksamkeit für ihre Leistungen erhält – obwohl sie maßgeblich zum Erfolg heimischer Wirtschaftstreibender beiträgt. Entschieden haben jene, die es wirklich wissen müssen – die Kundinnen und Kunden der Steuerberatungskanzleien. Eine Fachjury wählte dann aus den KandidatInnen mit den meisten Kunden-Nominierungen in insgesamt neun Kategorien die besten aus.

TPA: Sieger für das Bundesland Wien

Für das Bundesland Wien ging TPA als klarer Sieger hervor. TPA Partnerin Monika Seywald dankte den Kundinnen und Kunden für ihr Vertrauen, und besonders auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von TPA für ihren unermüdlichen Einsatz. Leopold Brunner, Partner bei TPA und Mitglied des Management-Teams, sieht die Auszeichnung als Bestätigung des Weges von TPA: „Wir sehen uns in unserer Beratungstätigkeit als Partner auf Augenhöhe. Dass wir nun zur Nummer 1 in Wien geworden sind, zeigt uns, dass wir damit am richtigen Weg sind. Und es spornt uns an, uns weiter mit voller Kraft für den Erfolg unserer Kunden einzusetzen.“

Steuerberater des Jahres: TPA

Bilder: TPA und ifa.at

Weitere Informationen zum Steuerberater des Jahres: