TPA Breakfast Briefings: Brexit – was Sie unbedingt wissen sollten

11

März 2021
Online Workshop

Ausdrucken

TPA Breakfast Briefings: Brexit – was Sie unbedingt wissen sollten

Melden Sie sich HIER an!

Datum: Donnerstag, 11. März 2021
Uhrzeit: 10.00 Uhr
Referenten: Yasmin Wagner & Christian Oberkleiner
Partner bei TPA Steuerberatung

 

Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung den Link zur Teilnahme. Die Teilnahme ist kostenlos.

TPA Breakfast Briefings: Brexit am 11.03.2021

Das Vereinigte Königreich hat am 31.1.2020 die Europäische Union verlassen. Im Rahmen einer Übergangsphase war das Vereinigte Königreich noch bis 31.12.2020 wie ein EU-Mitgliedstaat zu behandeln. Um einen harten Brexit zu verhindern, konnte noch im Dezember 2020 ein Handels- und Kooperationsabkommen abgeschlossen werden. Seit 1.1.2021 ist das Vereinigte Königreich nun ein Drittstaat und dies hat massive steuerliche Auswirkungen.

Brexit – Hot Topics

Im Rahmen des TPA Breakfast Briefings werden insbesondere folgende Hot Topics präsentiert:

Auswirkungen des Brexit auf die Umsatzsteuer:

  • Exporte nach UK, Importe aus UK
  • Vorsteuererstattungsverfahren
  • Registrierungserfordernisse in UK
  • Grenzüberschreitende Dienstleistungen
  • Elektronische Dienstleistungen (MOSS)

Auswirkungen im Bereich der Ertragsteuern:

  • Gewinnausschüttungen nach/aus UK
  • Zinsen/Lizenzen
  • Auswirkungen auf die Gruppenbesteuerung
  • Änderungen bei Wegzugsbesteuerung und Umgründungen

Und viele weitere Brexit-Themen, wie beispielsweise Sozialversicherung, Lohnsteuer etc.

Fragen zum Brexit?

Brexit Helpdesk TPA

 

Vortragende
Publikationen

Immobilieninvestments in CEE/SEE

TPA Journal 1/2021 – Jahresabschluss

NEU: Das 1×1 der Steuern Österreich 2021

Der Konzern im Gesellschafts- und Steuerrecht

Das 1×1 der Immobilienbesteuerung – Österreich…

Geschäftsführer und Jahresabschluss

COVID-19 Studie: Und jetzt?

Immobilienberatung in Mittel- und Südosteuropa

Investieren in CEE/SEE: Kollektion

UID-Check