ICC Austria Seminar: Steuern, Zoll und Incoterms ® 2020

31

Mai 2021
interaktives Online-Training

Ausdrucken

ICC Austria Seminar: Steuern, Zoll und Incoterms ® 2020

Anmeldung für TPA Klienten -10%

31. Mai: 9 – 12 Uhr
31. Mai: 13 – 16 Uhr

Als TPA Kunde erhalten Sie 10% Rabatt auf die reguläre Teilnahmegebühr! Klicken Sie auf den Anmelde-Button!

Das kostenpflichtige Online-Training findet in 2 zusammenhängenden Modulen à 3 Stunden statt.

Incoterms ® 2020 für Ihr Export- und Importgeschäft

Der grenzüberschreitende Geschäftsverkehr bedeutet für Unternehmer im Vergleich zur Inlands- lieferung zahlreiche zusätzliche Risiken. Unter den vielen rechtlichen Fragen ist u.a. auch die Auswahl der Lieferbedingung eines Warenliefergeschäftes auf Basis der Incoterms ® 2020 von immenser Bedeutung. Neben den zivilrechtlichen Folgen für die Kaufparteien, hat die vereinbarte Lieferklausel aber auch Auswirkung auf das anzuwendende Zoll- und Steuerrecht.

Insbesondere im Warenverkehr mit Drittländern sind die Lieferkosten als Teil des Zollwertes zu berücksichtigen. Fehlerhafte Angaben führen häufig zu ungerechtfertigten Abgabenverkürzungen. Auch die Einfuhrumsatzsteuer als Teil der zu erhebenden Eingangsabgaben würde im Ergebnis falsch berechnet und vermindert erhoben. Im Rahmen der Außen- und Betriebsprüfungen durch die Zoll- und Steuerverwaltung, werden dann diese fehlerhaften Angaben schließlich erkannt und die hinterzogenen Abgaben nachträglich vorgeschrieben. Je nach Umstand kann dies sämtliche Importe der letzten 10 Jahre betreffen. Zusätzlich zur Nacherhebung wird dann oftmals noch ein Finanzstrafverfahren gegenüber den beteiligten Personen eingeleitet.

Dieses Seminar verschafft den Teilnehmer einen groben Überblick über die aktuellen Lieferklauseln der Incoterms ® 2020 und anhand ausgewählter Fallbeispiele, erkennen Sie die Bedeutung der Incoterms® im Zoll- und Steuerrecht und wie mögliche Fallen rechtzeitig erkannt und vermieden werden können.

Veronika Seitweger referiert über die steuerlichen Auswirkungen der vereinbarten Lieferklausel:

  • EUST – rechtliche Grundlage der Entstehung
  • Schuldner der EUST
  • Die EUST im Importreihengeschäft
  • Persönliche Abzugsfähigkeit der EUST und Versagung der Abzugsfähigkeit
  • Einleitung und Ablauf eines Finanzstrafverfahrens
  • Die EUST als Sanktionsmittel im Finanzstrafverfahren

Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich an Sie!

  • Steuerabteilungen
  • Vertriebsmitarbeiter mit Verhandlungsvollmacht
  • Import-, Exportabteilungen
  • Leiter kaufmännische Abteilungen
  • Geschäftsführer
  • Controller
  • Firmenjuristen
  • Praktiker im internationalen Geschäft
  • Speditionen und Zollagenten

Inhalte: Was Sie erwartet!

  • Die Wahl des passenden Incoterms ® 2020 für Ihr Export- und Importgeschäft
  • Welche zollrechtlichen und steuerlichen Auswirkungen hat der gewählte Incoterm ®?
  • Incoterms®2020 und die Irrtümer für die Umsatzsteuer
  • Wie vermeiden Sie zollrechtliche Fallen bei Auswahl eines Incoterms ®?
  • Praxisbeispiele, Übungen

Ihre Referenten

  • Mag. Veronika Seitweger, Steuerberaterin und Partnerin, TPA Steuerberatung in Wien; Autorin diverser Publikationen und Fachvortragende. Mitglied des Fachsenates der Wirtschaftstreuhänder
  • Robert Jung, Zollrechtsspezialist, Geschäftsführer „die zollexperten“, jahrelange Erfahrung als Außenwirtschaftsberater in der Wirtschaftskammer Tirol, in Disposition für Luftfracht und Zoll, regelmäßige Vortragstätigkeit im Rahmen von Seminaren und Weiterbildungsmaßnahmen, Autor einschlägiger Fachbücher und Leitfäden
  • Mag. Angelika Zoder, Legal Affairs bei ICC Austria in Wien, Legal and Financial Risk Management von Großprojekten, Studium der Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt „International Commercial Arbitration“, mehrjährige Erfahrung im Finanzierungsbereich und im Anlagenbau, berät schwerpunktmäßig zu internationaler Vertragsgestaltung, Incoterms® sowie finanzieller Absicherung von Import- und Exportverträgen

 

 

ONL_Einladung Steuern Zoll Incoterms_TPA
Vortragende
Publikationen

NEU: Das 1×1 der Steuern Österreich 2021