TPA
Jan
24

Service- & Dienstleistungsverträge bei internationalen Projekten

Mittwoch, 24.01.2018, 09:00 Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien

In Service- und Dienstleistungsverträgen bieten Sie Ihrem internationalen Kunden umfangreiche und vielfältige Leistungen an. Die richtige Gestaltung dieser Verträge ist eine unternehmerische Herausforderung.

Internationale Serviceverträge auf ENGLISCH richtig gestalten

Teilweise sind diese Serviceverträge Bestandteil umfangreicher Kaufverträge; häufig werden sie jedoch auch unabhängig von einem Kaufvertrag geschlossen. In der Praxis ist bei den Verhandlungen sorgfältig auf die jeweils unterschiedlichen Situationen Bedacht zu nehmen, weil je nach Bedarf unterschiedliche vertragliche Gestaltungen erforderlich oder zweckmäßig sein können.

Inhalte des Seminars

  • Was müssen internationale Service- und Dienstleistungsverträge regeln?
  • Gesondert abgeschlossene Serviceverträge versus kombinierte Kauf- und Serviceverträge
  • Häufige und kostenintensive Fehler bei internationalen Serviceverträgen
  • Entwicklung von Mustern / Verwendung von AGB
  • Welches Recht ist anwendbar? Gibt es eine Rechtswahl?
  • Beendigung und Konsequenzen
  • Gewährleistung und Haftungsbeschränkungen
  • Durchsetzbarkeit und Absicherungen von Ansprüchen
  • Konsequenzen bei Nichterfüllung
  • Beispiele aus der Praxis
  • Vermeiden Sie Steuerfallen in internationalen Serviceverträgen

Ihre ReferentInnen

Mag. Iris Burgstaller, Steuerberaterin und Partnerin bei TPA in Wien und Graz mit Schwerpunkt "Internationales Steuerrecht", Mitglied der ICC Commission on Taxation, Fachautorin und gefragte Vortragende.

Dr. Paul Luiki, J.D. ist Rechtsanwalt und Partner in der Kanzlei Fellner Wratzfeld & Partner Rechtsanwälte GmbH. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind unter anderem Vertragsrecht, grenzüberschreitende Projektbegleitung, Joint Ventures sowie Export- und Vertriebsverträge. Er ist US-Amerikaner (English Native Speaker) mit Anwaltszulassung in Österreich und den USA.

Details zur Veranstaltung

  • 24. Jänner 2018, 9.00 bis 17.00 Uhr
  • WKO, Saal 4

Weitere Informationen sowie die Anmeldung zu dieser Veranstaltung finden Sie auf der ICC Website