TPA

TPA Journal 2 /2017 - Vererben & Verschenken

verschenken, vererben, erbrecht, 2017, österreich, immobilien, übertragung, erbrechts änderung, erbfolge, erben steuerlich

Beim Vererben und Schenken gibt es seit Jahresbeginn gravierende Änderungen, dies gilt auch bei Übertragung von Immobilien und Betrieben. Grund ist das Erbrechts-Änderungsgesetz, das seit 1.1.2017 in Kraft ist. Welche Übergabeformen steuerlich interessant sind und was im Vorfeld einer geordneten (vorweggenommenen) Erbfolge steuerlich unbedingt zu beachten ist, darüber erfahren Sie mehr in der Coverstory der aktuellen TPA Journals.

Vererben & Verschenken: Was ist neu?

Das neue Erbrechts-Änderungsgesetz ist seit Jahresbeginn in Kraft. Beim Erben und Schenken – etwa von Betriebsvermögen und Immobilien – gibt es dadurch gravierende Änderungen. Lesen Sie hier das Wichtigste zur Übergabe an die nächste Generation!

Rechtsanwalts-GmbH: Sozialversicherung & Lohnnebenkosten

Seit 1.1.2016 liegt auch bei einem lohnsteuerpflichtigen, nichtselbständigen Gesellschafter- Geschäftsführer mit einer Beteiligung von bis zu 25% kraft Gesetzes keine ASVG-Pflichtversicherung mehr vor.

Hier finden Sie den Artikel über RA-Gesellschafter-Geschäftsführern

Hauptwohnsitzbefreiung

VwGH schränkt Steuerfreiheit für Grund und Boden ein: Der Verkauf von privat genutzten Eigenheimen oder Eigentumswohnungen samt Grund und Boden ist von der 30%igen Immobilienertragsteuer befreit, wenn die
Voraussetzungen für den steuerfreien Hauptwohnsitz erfüllt werden.

Bewirtungskosten & Eventmarketing

Zielgruppenorientierte Präsentation der eigenen Leistungen ist für Unternehmer essentiell – für die steuerliche Abzugsfähigkeit der damit zusammenhängenden Ausgaben sollten vorher die jeweiligen Voraussetzungen und Dokumentationserfordernisse bedacht werden. Lesen Sie hier wie Sie eventuell einen Abzug von 50% für Bewirtung von Geschäftskunden erreichen können!

Mehrkomponentengeschäfte im Jahresabschluss: IFRS 15

Bei Mehrkomponentengeschäften handelt es sich um Geschäfte, bei denen mehrere eng miteinander verbundene Leistungen (zB Kauf- und Dienstleistungsvertrag) in einem Vertrag zu einem Gesamtpreis an den gleichen Abnehmer verkauft werden. Wenn Mehrkomponentengeschäfte nach IFRS 15 bilanziert werden, ist ein 5-Phasen-Modell beim Jahresabschluss anzuwenden: Jahresabschluss: Die Bilanzierung nach IFRS 15

Weitere Themen des aktuellen Journals sind Rückgedeckte Pensionsverträge, Risk Advisory, Verrechnungspreise: Preiskorrektur, Kleinunternehmerregelung für im Ausland lebende Vermieter, Optimale Rechtsform für Rechtsanwälte sowie viele weitere Steuer-Tipps von unseren Steuerexperten für österreichische Unternehmer.

Über das TPA Journal

Seit Anfang 1994 werden die Klienten und Freunde von TPA durch eine eigenes Magazin regelmäßig dreimal jährlich über steuerliche und wirtschaftliche Entwicklungen informiert.

Ziel unseres Journales ist es, einen Überblick über aktuelle Steuer- und Wirtschaftsfragen und das Leistungs- und Beratungsangebot von TPA zu geben. Gleichzeitig wollen wir aber auch einen Eindruck von der Arbeitsweise unseres Unternehmens und den kulturellen und wirtschaftlichen Aktivitäten vermitteln. Das TPA Journal soll Aufmerksamkeit für Problembereiche schaffen und zeigen, dass wir von TPA es als unsere Pflicht ansehen, Sie durch die neuen gesetzlichen Maßnahmen zu navigieren, Ihnen kompetente und kreative Lösungen anzubieten und Sie bei der Umsetzung zu begleiten.

  • Bestellen Sie unser Journal am besten im Abo: Sie erhalten es kostenlos 3x im Jahr direkt per Post zugesendet: Zum TPA Journal Abo